DIE AKTUELLEN INFORMATIONEN AUS DER STNU

Einladung zum 12. Umweltfest der Station Natur und Umwelt Wuppertal

Wir laden Sie herzlich zu unserem großen, traditionellen Umweltfest am 30. Mai von 14 bis 19 Uhr ein!

Über 30 Kooperationspartner der STNU bieten auf dem Naturlehrgebiet und im Gebäude Aktionen und Informationen für Groß und Klein. Vom Pony reiten, Fossilien gießen, Greifvogelshow bis zum Ausblick vom Hubsteiger, ist für jeden etwas dabei. Für Kinder gibt es wieder die beliebte Stempelrallye mit tollen Preisen.

Auf der Bühne auf dem Freiluftunterrichtsplatz sorgen die Hedwig Kids, die GGS Küllenhahn, der Deutsch-Französische Kindergarten, das TiC-Theater und die Pop-Rockband SPURWEXEL für ein abwechslungsreiches Programm.

Hier kann das Programm des 12. Umweltfestes als pdf-Datei abgerufen werden.

Da der Parkraum beschränkt ist, bitten wir darum, möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen (Bushaltestelle „Station Natur und Umwelt“ vor dem Gebäude) oder den kostenlosen Shuttle-Bustransport zwischen Delphi-Parkplatz und STNU zu nutzen. Dieser Service steht von 13.45 Uhr bis 19.15 Uhr zur Verfügung.

Bücher-Börse in der Utopiastadt

Am Samstag, dem 25. April, lud der Arbeitskreis Abfallberatung wieder herzlich ein zur Bücher-Börse von 13 bis 16 Uhr in die Utopiastadt, Bahnhof Mirke, Mirker Str. 48. Nach dem Motto "Tauschen statt wegwerfen" konnten Kinder und Erwachsene wieder ihre Bücher, aber auch CDs, DVDs und Spiele mitbringen, auslegen, anpreisen, miteinander tauschen, verschenken oder auch für kleines Geld verkaufen. Die Teilnahme war kostenlos.

Der Arbeitskreis Abfallberatung ist eine Kooperation der Stadt Wuppertal (Ressort Umweltschutz, Umweltberatung und Koordination Abfallwirtschaft), der Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH Wuppertal (AWG), der Verbraucherzentrale NRW, Beratungsstelle Wuppertal - Abfall- und Umweltberatung, der Station Natur und Umwelt und dem Förderverein der Station Natur und Umwelt e. V.

Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Am 23. April 2015 fand der bundesweite Girls- und Boys-Day statt, an dem Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klasse an einem Praxistag Einblick in Berufe nehmen konnten, die nicht typisch für ihr Geschlecht sind.

Die Station Natur und Umwelt beteiligte sich in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle Wuppertal mit zwei Angeboten aus den Bereichen Handwerk und Erziehung. Von 9 bis 14 Uhr bekamen Mädchen einen Einblick in die Berufspraxis der Gärtnerin und Jungen in den Arbeitsbereich Umweltpädagogik.

 

 

Projekt "Plastik fasten": Bekanntgabe der Analyseergebnisse der Bergischen Universität Wuppertal

Im Rahmen des von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW geförderten Projektes "Plastik fasten" der Station Natur und Umwelt waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer u. a. aufgerufen, zur Einführungsveranstaltung im Oktober Kunststoffgegenstände mitzubringen, die zwischenzeitlich von der Bergischen Universität Wuppertal, Fachbereich Analytische Chemie, auf gesundheitsschädliche Phthalate (sog. Weichmacher) untersucht wurden. Zu den über 20 abgegebenen Gegenständen gehörten viele Haushaltsartikel und Kinderspielzeuge.

Die Bekanntgabe der Analyseergebnisse mit Herrn Dr. Constapel von der Bergischen Universität fand am 12. Dezember in der Station Natur und Umwelt statt.

AKTUELLE TERMINE