DIE AKTUELLEN INFORMATIONEN AUS DER STNU

Freie Plätze in den Herbstkursen der Waldspielgruppen und der Natur-AG Waldwölfe

Vor Kurzem haben die Herbstkurse der Waldspielgruppen und Natur-AG begonnen. An einzelnen Tagen gibt es noch freie Plätze.

In der "Natur-AG Waldwölfe" können Kinder von sechs bis zehn Jahren freitags von 15 bis 17 Uhr gemeinsam im Freien spielen, toben, basteln und experimentieren. Unter fachkundiger Leitung wird das weitläufige Naturlehrgebiet erforscht oder mit dem Verein für Mineralogie und Geologie e. V. die Schätze der Natur entdeckt und bearbeitet.

In den Waldspielgruppen treffen sich einmal wöchentlich Kinder von ein bis drei bzw. drei bis sechs Jahren in Begleitung eines Erwachsenen. Gemeinsam unternehmen sie spannende Ausflüge in die Natur, kommen den Tieren auf die Spur und sammeln viele Erfahrungen, die die kindliche Entwicklung fördern.

Anmeldung und weitere Informationen hier

© Tom V Kortmann - www.Mausklick-Mediendesign.de

132. Business Breakfast in der Station Natur und Umwelt

Am 25. Juni fand das 132. Business Breakfast der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung Wuppertal, Wuppertal Aktiv e.V. und den Wirtschaftsjunioren Wuppertal e. V. in der Station Natur und Umwelt statt.

© Tom V Kortmann - www.Mausklick-Mediendesign.de

Nach einem Frühstück und der Vorstellung der verschiedenen Arbeitsbereiche der Station Natur und Umwelt lud Peter L. Engelmann (Vorsitzender des Fördervereins der Station Natur und Umwelt e. V.) die zahlreichen Gäste zu einem Rundgang durch das Naturlehrgebiet ein.

Foto: Antje Zeis-Loi

12. Umweltfest

Am 30. Mai fand das große, traditionelle Umweltfest der Station Natur und Umwelt statt.

Ein großer Dank an unsere über 30 Kooperationspartner und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, ohne dieses Fest gar nicht möglich wäre. Trotz des durchwachsenen Wetters fanden abermals rund 4.000 kleine und große Gäste den Weg zu uns. 

Vom Pony reiten, Fossilien gießen, Greifvogelshow bis zum Ausblick vom Hubsteiger, war für jeden etwas dabei. Für Kinder gab es wieder die beliebte Stempelrallye mit tollen Preisen.

Auf der Bühne auf dem Freiluftunterrichtsplatz sorgten die Hedwig Kids, die Schülerinnen und Schüler der GGS Küllenhahn, der Deutsch-Französische Kindergarten, das TiC-Theater und die Pop-Rockband SPURWEXEL für ein abwechslungsreiches Programm. Auch ihnen danken wir herzlich für die freundliche Unterstützung.

Fotogalerie Umweltfest 2015

Bücher-Börse in der Utopiastadt

Am Samstag, dem 25. April, lud der Arbeitskreis Abfallberatung wieder zur Bücher-Börse ein. Nach dem Motto "Tauschen statt wegwerfen" konnten Kinder und Erwachsene ihre Bücher, aber auch CDs, DVDs und Spiele mitbringen, auslegen, anpreisen, miteinander tauschen, verschenken oder auch für kleines Geld verkaufen. Die Teilnahme war kostenlos.

Der Arbeitskreis Abfallberatung ist eine Kooperation der Stadt Wuppertal (Ressort Umweltschutz, Umweltberatung und Koordination Abfallwirtschaft), der Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH Wuppertal (AWG), der Verbraucherzentrale NRW, Beratungsstelle Wuppertal - Abfall- und Umweltberatung, der Station Natur und Umwelt und dem Förderverein der Station Natur und Umwelt e. V.

Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Am 23. April 2015 fand der bundesweite Girls- und Boys-Day statt, an dem Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klasse an einem Praxistag Einblick in Berufe nehmen konnten, die nicht typisch für ihr Geschlecht sind.

Die Station Natur und Umwelt beteiligte sich in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle Wuppertal mit zwei Angeboten aus den Bereichen Handwerk und Erziehung. Von 9 bis 14 Uhr bekamen Mädchen einen Einblick in die Berufspraxis der Gärtnerin und Jungen in den Arbeitsbereich Umweltpädagogik.

Projekt "Plastik fasten": Bekanntgabe der Analyseergebnisse der Bergischen Universität Wuppertal

Im Rahmen des von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW geförderten Projektes "Plastik fasten" der Station Natur und Umwelt waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer u. a. aufgerufen, zur Einführungsveranstaltung im Oktober Kunststoffgegenstände mitzubringen, die zwischenzeitlich von der Bergischen Universität Wuppertal, Fachbereich Analytische Chemie, auf gesundheitsschädliche Phthalate (sog. Weichmacher) untersucht wurden. Zu den über 20 abgegebenen Gegenständen gehörten viele Haushaltsartikel und Kinderspielzeuge.

Die Bekanntgabe der Analyseergebnisse mit Herrn Dr. Constapel von der Bergischen Universität fand am 12. Dezember 2014 in der Station Natur und Umwelt statt.

In 2015 wird das Projekt u. a. mit weiteren Treffen zwecks Erfahrungsaustausch, Anregungen bzw. Neuigkeiten fortgesetzt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen!

Nächster Termin: 08.09.2015, 18.00-20.00 Uhr

AKTUELLE TERMINE

September 2015

Verein für Mineralogie und Geologie – Jugend- und Sammlertreff

Freitag, 04.09.2015 , 17 - 19 Uhr
>> mehr ...

September 2015

Bachforscher

Samstag, 05.09.2015 , 11 - 14 Uhr
>> mehr ...

September 2015

Umweltforum – Netzwerktreffen „Plastik fasten“

Dienstag, 08.09.2015 , 18 - 20 Uhr
>> mehr ...

September 2015

Kartoffelfest

Samstag, 12.09.2015 , 10 - 15 Uhr
>> mehr ...

September 2015

Vortragsabend vom Verein für Mineralogie und Geologie

Freitag, 18.09.2015 , 19 - 21 Uhr
>> mehr ...

September 2015

Supermarkt Natur

Mittwoch, 19.09.2015 , 15 - 17.30 Uhr
>> mehr ...

September 2015

Herbstspaziergang zum Herbstanfang am 23. September

Freitag, 25.09.2015 , 19 - 20 Uhr
>> mehr ...

September 2015

Apfelfest

Samstag, 26.09.2015 , 10 - 15 Uhr
>> mehr ...

September 2015

Pilzwanderung und -beratung

Samstag, 26.09.2015 , 13 - 17 Uhr
>> mehr ...

September 2015

Finnischer Abend

Samstag, 26.09.2015 , 17 - 20 Uhr
>> mehr ...

September 2015

T’ai Chi Ch’uan am Sonntagmorgen

Sonntag, 27.09.2015 , 10 - 11.30 Uhr
>> mehr ...