FEBRUAR

Freitag, 2.02.2018, 17.00 Uhr - 19.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. A180202)

Verein für Mineralogie und Geologie – Jugend- und Sammlertreff

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Frank Höhle
Alter: 
Teilnehmer-Entgelt: kostenfrei
Telefon: 

Beim Jugend- und Sammlertreff können alle Interessierten selbst gefundene Steine und Mineralien untersuchen, begutachten lassen und tauschen.

Sonntag, 11.02.2018, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. E180211)

Leben ohne Plastik

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Bettina Igelbrink, Gabriele Mahnert
Alter: Erwachsene
Teilnehmer-Entgelt: 5 Euro + 5 Euro Material
Telefon: 0202 563-6291

An jeder Ecke gibt es Plastik: Die Tüten, der eingepackte Käse, Reinigungsmittel, … Es scheint, als wäre es fast unmöglich, diesem Material zu entgehen. Es verschmutzt unsere Meere, Flüsse und Böden. Mikroplastik-Bestandteile gelangen in unsere Nahrung. Das muss nicht sein. Mit einfachen Tipps und Tricks lässt sich leicht und ohne großen Aufwand auf Plastik verzichten! Wir stellen Alternativen für Frischhaltefolien, Reinigungsmittel, Kosmetika u.v.m. selbst her und machen uns gemeinsam auf die Suche, wie Plastikmüll zu umgehen ist. Praktische Tipps für den Alltag zur Plastikvermeidung.

Dienstag, 13.02.2018, 19.30 Uhr
 
(Kurs-Nr. E180213)

Naturparadiese aus zweiter Hand – „Erfolg durch Pflege“ – Vom Kalksteinbruch zum Refugium für Pflanzen und Tiere

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Naturwissenschaftlicher Verein Wuppertal e. V.
Alter: 
Teilnehmer-Entgelt: kostenfrei
Telefon: 

Ein botanisch-naturkundlicher Lichtbildervortrag von Ortrud und Volker Hasenfuß.

Donnerstag, 15.02.2018, 17.00 Uhr - 20.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. E180215)

Homemade – Saisonale Schätze der Natur

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Daniela Raimund
Alter: Erwachsene
Teilnehmer-Entgelt: 8,50 Euro + 5 Euro Material
Telefon: 0202 563-6291

Die Werkstatt, in der gemeinsam mit allem, was uns die Natur bietet, experimentiert werden kann. Je nach Saison gehen wir über das Gelände, sammeln Kräuter, Beeren, Wurzeln und essbare Blüten. Diese verarbeiten wir dann zu leckeren Süppchen, Salaten, Brot, Brotaufstrichen, Getränken und weiteren Köstlichkeiten, die wir anschließend gemeinsamgenießen. Diese Veranstaltung findet an mehreren Terminen mit unterschiedlichen Themen statt.

Bitte feste Schuhe, Schürze und kleine Schraubgläser mitbringen!

Freitag, 16.02.2018, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. E180216)

Pennines, Caldbeck, Leadhills – Mineralien im Norden Englands

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Ulrich Wagner (Bottrop)
Alter: 
Teilnehmer-Entgelt: 2 Euro
Telefon: 

Eine Rundreise durch die klassischen Bergbaugebiete Englands. Vortragsabend vom Verein für Mineralogie und Geologie.

16.02.2018
- 9.03.2018, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr
 Freitags (4 Termine)
(Kurs-Nr. E180216)

Natürlich zeichnen – Porträt

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Bettina Schlechtriemen
Alter: 
Teilnehmer-Entgelt: 40 Euro
Telefon: 0202 563-6291

„Der Mund spricht nur Gedanken eines Menschen, das Gesicht spricht einen Gedanken der Natur aus.“ (Schopenhauer) „Ich bin die Natur.“ (Jackson Pollock) In diesem Kurs wollen wir Gesichtszüge besonders präzise nachzeichnen und wiedergeben lernen. Die Arbeit mit Foto und schließlich mit lebendem Modell schärft den Blick für die menschliche Natur. Nur mit Bleistift und Papier! Der Kurs richtet sich an Anfängerinnen und Anfänger. Fortgeschrittene sind auch willkommen.

Mitzubringen sind: Ein DIN-A3 Zeichenblock, Bleistifte in verschiedenen Härten (z. B. B, 2B, 3B) und ein Knetradiergummi sowie ein kontrastreiches Schwarz-Weiß- Foto (ca. DIN-A5, das Gesicht sollte nicht lächeln).

In den anschließenden Kursstunden arbeiten wir am lebenden Modell. Kursleiterin ist Bettina Schlechtriemen, Absolventin der Kunstakademie Düsseldorf und Meisterschülerin von Herbert Brandl.

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Sie können sich unter der Tel.-Nr. 563-6291 auf die Warteliste setzen lassen.

Samstag, 17.02.2018, 15.00 Uhr - 17.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. F180217)

Eulen und Gewölle

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Mechthild Köhncke
Alter: ab 5 Jahren + Eltern
Teilnehmer-Entgelt: 5 Euro
Telefon: 0202 563-6291

Wir lernen unsere einheimischen Eulenarten kennen und untersuchen Gewölle der Waldohreule, um ihren Speisezettel zu erforschen.

Dienstag, 20.02.2018, 19.30 Uhr
 
(Kurs-Nr. E180220)

Insektenkundliche Kurzvorträge

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Naturwissenschaftlicher Verein Wuppertal e. V
Alter: 
Teilnehmer-Entgelt: kostenfrei
Telefon: 0202 563-6291

Aktuelle Themen und Beobachtungen aus dem Jahr 2017, unter anderem: „Kreuzungsversuche mit Unterarten von Nachtpfauenaugen“ von Armin Dahl, Dr. Armin Radke und Dr. Tim Laußmann. Weitere Präsentationen können gerne mitgebracht werden (bitte melden bei Dr. Tim Laußmann, Fon 02171 398995).

Freitag, 23.02.2018, 19.00 Uhr - 22.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. E180223)

Die Seifenwerkstatt

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Claudia Blaffert
Alter: Erwachsene
Teilnehmer-Entgelt: 7,50 Euro + 3,50 Euro Material
Telefon: 0202 563-6291

Seifenkochen für Anfänger! Aus natürlichen Zutaten, die in vielen Haushalten zu finden sind, stellen wir gemeinsam Seife und andere Naturkosmetika her – und das (fast) ohne Chemie.

Bitte alte Kleidung (lange Ärmel und Hosenbeine) und geschlossene Schuhe mitbringen sowie leere Joghurtbecher, Margarinetöpfe oder Ähnliches als Seifenform und eine Tasche für den Transport der tollen Errungenschaften.

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Sie können sich unter der Tel.-Nr. 563-6291 auf die Warteliste setzen lassen.

Samstag, 24.02.2018, 15.00 Uhr - 18.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. F180224)

Die Seifenwerkstatt

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Claudia Blaffert
Alter: ab 6 Jahren + Eltern
Teilnehmer-Entgelt: 7,50 Euro + 2,50 Euro Material
Telefon: 0202 563-6291

Was ist in meiner Seife drin? Wie wird Seife hergestellt? Kann ich das auch? – Na klar! Seifenkochen für große und kleine Anfänger. Aus natürlichen Zutaten, die in vielen Haushalten zu finden sind, stellen wir gemeinsam Seife und andere tolle Sachen her – und das (fast) ohne Chemie. Mit unserer eigenen Seifenkreation macht Waschen dann doppelt Spaß.

Bitte alte Kleidung (lange Ärmel und Hosenbeine) und geschlossene Schuhe mitbringen sowie leere Joghurtbecher, Margarinetöpfe oder Ähnliches als Seifenform und eine Tasche für den Transport der tollen Errungenschaften.

AKTUELLE TERMINE

September 2018

Natürlich zeichnen – Porträt

21.09.2018 - 19.10.2018, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr Freitags (4 Termine)

>> mehr ...

Oktober 2018

Ferienfreizeit: Aus alt mach neu – Recycling

15.10.2018 - 19.10.2018, 08.00 Uhr - 16.00 Uhr Herbstferien, Woche 1

>> mehr ...

Oktober 2018

Ferienfreizeit: Waldwerkstatt

15.10.2018 - 19.10.2018, 08.00 Uhr - 16.00 Uhr - Herbstferien, Woche 1

>> mehr ...

Oktober 2018

Der eiserne Osten der Insel Elba und seine Mineralien

Freitag, 19.10.2018, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr

>> mehr ...

Oktober 2018

Ferienfreizeit: Oh, wie schön ist Panama!

22.10.2018 - 26.10.2018, 08.00 Uhr - 16.00 Uhr Herbstferien, Woche 2

>> mehr ...

Oktober 2018

Ferienfreizeit: Robin Hood

22.10.2018 - 26.10.2018, 08.00 Uhr - 16.00 Uhr Herbstferien, Woche 2

>> mehr ...

November 2018

Verein für Mineralogie und Geologie – Jugend- und Sammlertreff

Freitag, 2.11.2018, 17.00 Uhr - 19.00 Uhr

>> mehr ...

November 2018

Weckruf für Samen

Donnerstag, 8.11.2018, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr

>> mehr ...